Sie sind hier

Veggiespaghetti Bolognese

Veggiespaghetti Bolognese

1 Karotte
1 Broccoli
1 Porree
1 gelbe, 1 rote und 1 orange Paprika
4 Tomaten
1 grüne Zucchini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
Kräuter: 1 TL Majoran, 1 TL Thymian, 1 TL Rosmarin, 1 TL Basilikum,  1 TL Oregano, 1 TL Salbei, ½ TL Kurkuma
200 g Seitan gehackt
1 EL Gemüsebrühe
Pfeffer
Kräutersalz
Vollkorn- oder Dinkelspaghetti oder eine Mischung aus beiden
  • Schneiden Sie alle Gemüse in kleine Stücke.
  • Schälen Sie die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden Sie sie ebenfalls in Stücken. 
  • Braten Sie die Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne mit dem Olivenöl an. 
  • Geben Sie in der Folge ihrer Garzeit die übrigen fein geschnittenen Gemüse wie die Karotte, den Brokkoli, den Porree, die Paprika und die Zucchini hinzu.
  • Geben Sie nach der Hälfte der Garzeit die grob geschnittenen Tomaten und die Kräuter zum Gemüse.
  • Nehmen Sie den gehackten Seitan aus der Verpackung und geben Sie ihn zur Soße.
  • Dämpfen Sie alles gar und schmecken Sie es mit der Gemüsebrühe, dem Pfeffer und dem Kräutersalz ab.
  • Lassen Sie die Pasta in kochendem Wasser garen und gießen Sie sie ab.
  • Geben Sie die Pasta auf einen Teller und servieren Sie diese mit der Soße.